Stellenangebote

 

Vervollständigen Sie unser 7-köpfiges Team als

Klärwerkfachmann/-frau (100 %)

  • Verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufslehre in einem technischen Beruf mit mehreren Jah­ren Berufspraxis (Mechaniker, Elektriker, Laborant o. ä.)?
  • Idealerweise haben Sie bereits die Weiterbildung zum/zur Klärwerkfach­mann/-frau mit Erfolg abgeschlossen bzw. sind motiviert, diese berufsbegleitend zu erlangen?

Wir wünschen uns einen kompetenten und zuverlässigen Teamzuwachs – bieten im Gegenzug eine herausfordernde, sehr abwechslungsreiche Tätigkeit mit grosser Selb­ständigkeit und Eigenverantwortung an, bei der es sicher nie langweilig wird.

Der AVAU als Gemeindeverband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Wir reinigen das anfallende Abwasser von 11 Ver­bands­gemeinden und der dort angesiedelten Industriebetriebe. Unsere Abwasserreinigungsanlage in Aarau ist auf 125'000 EW ausgelegt und wird immer wieder den aktuellen Bedürfnissen angepasst.

Als Klärwerk­fachmann/-frau stellen Sie den reibungslosen Betrieb unserer modernen Kläranlage sicher. Dazu gehören:

  • Regelung und Optimierung der Prozessleitsysteme
  • Verbesserung der verfahrenstechnischen Abläufe
  • Wartung, Pflege und Kalibrierung der Messtechnik
  • Durchführung von chemisch-physikalischen Analysen im eigenen Labor
  • Reinigungs-, Unterhalts- und Instandsetzungsarbeiten
  • Administrative Arbeiten
  • Und einiges Konstruktives mehr

Unsere Vorstellungen:

  • Sie verfügen über oben genannte Berufs-/Weiterbildung und gute EDV-Anwenderkenntnisse (Outlook, Word, Excel, Betriebsdatenauswertung, Wartungsplan etc.).
  • Sie sind bereit, Pikett-Dienst zu leisten und abwechselnd mit Ihren Team­­kollegen die ARA auch an Wochenenden und Feiertagen zu betreuen – Ihr Arbeitsweg sollte deshalb 30 Minuten nicht über­steigen.
  • Selbständiges, systematisches und effizientes Arbeiten setzen wir voraus, daneben sind Sie zuverlässig, flexibel und belastbar – oder?
  • Sie besitzen den Führerschein Kat. B.

Das können Sie erwarten:

  • Eine seriöse und fundierte Einarbeitung
  • Viel Gestaltungs- und Entwicklungsspielraum
  • Ein eingespieltes Team
  • Eine moderne Infrastruktur und zeitgemässe Anstellungsbedingungen
  • Ein breites Weiterbildungsangebot
  • Eintrittstermin nach Vereinbarung

Sind Sie den Anforderungen gewachsen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollstän­digen Be­wer­bungs­­unter­lagen per E-Mail bis spätestens Ende März 2020 an:

Thomas Christmann, Betriebs­lei­ter, E-Mail  This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.